You are currently viewing Einsatzübung: Realitätsnahe Rettungsaktion auf dem Gelände der Firma Knoche Maschinenbau

Einsatzübung: Realitätsnahe Rettungsaktion auf dem Gelände der Firma Knoche Maschinenbau

Bad Nenndorf, 21.03.2024 – Im Rahmen ihres wöchentlichen Ausbildungsdienstes führte die Freiwillige Feuerwehr Bad Nenndorf am Abend des 21.03.2024 eine beeindruckende Einsatzübung auf dem Gelände der Firma Knoche Maschinenbau durch. Das Szenario war anspruchsvoll: Eine ansprechbare Person war unter einem Gruber eingeklemmt, während eine weitere mit Herz-Kreislauf-Stillstand im Traktor saß.

Um 19:40 Uhr schrillten die Meldeempfänger der Teilnehmer und rief die Einsatzkräfte zu diesem simulierten Notfall. Sofort nach dem Eintreffen befahl der Einsatzleiter die Rettungsmaßnahmen und die Einsatzkräfte begannen mit der Rettung der Personen. Während sich die Besatzung des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs (HLF) der Befreiung und Wiederbelebung der bewusstlosen Person widmete, bereiteten die Retter des Gerätewagens Logistik (GW-L2) gemeinsam mit der Besatzung eines ebenfalls an der Übung teilnehmenden Rettungswagens die Rettung der eingeklemmten Person vor. Unter Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät und mit medizinischer Expertise gelang es den Einsatzkräften beide Personen sicher zu retten und zu versorgen. Zeitgleich war die Crew des Löschfahrzeuges mit dem Ausleuchten der Einsatzstelle sowie eines provisorischen Landesplatzes für einen Rettungshubschrauber befasst.

Die effiziente Nutzung der Ressourcen sowie die herausragende Zusammenarbeit mit dem DRK-Einsatzzug Schaumburg trugen wesentlich zum erfolgreichen Ausgang der Übung bei. Nach der Rettung, Versorgung und Übergabe beider Personen an den fiktiven Rettungsdienst, wurde die Übung gemeinsam evaluiert und Verbesserungsmöglichkeiten identifiziert, um auf zukünftige reale Lagen noch besser vorbereitet zu sein.

Die Feuerwehr dankt der Firma Knoche Maschinenbau für die Bereitstellung des Übungsgeländes sowie des landwirtschaftlichen Gerätes und dem DRK-Einsatzzug Schaumburg für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.