21.04.2017, ELD Gewässerverunreinigung

 

Freitag 21.04.2017

Alarmzeit: 15:05 Uhr

ELD

Ort: Bad Nenndorf

Die Einsatzstelle wurde überprüft und an den Notdienst der SG Nenndorf übergeben.

 

 

 

 

08.04.2017, T0 auslaufende Betriebsstoffe

Samstag, 08.04.2017

Alarmzeit: 2:42 Uhr

T0

Ort: Bad Nenndorf

 

 

Ein Transporter verlor Kraftstoff. Wir banden diesen und rückten wieder ein. Im Einsatz waren wir mit 9 Kameraden.

Fahrzeuge vor Ort: TLF und RW

02.04.2017, Alarm ges. FF B2-D

Sonntag, 02.04.2017

Alarmzeit: 12:05 Uhr

B2 – D

Ort: Bad Nenndorf

 

 

 

Wir wurden heute zu einem Feuer in einem Wohnhaus gerufen. Bei der Ankunft war das komplette Treppenhaus verraucht. Personen befanden sich nicht mehr im Gebäude. Es wurde ein Trupp zur Tierrettung im Erdgeschoss und ein Trupp zur Brandbekämpfung im Keller eingesetzt. Die Tiere konnten gerettet werden und das Feuer im Keller wurde schnell gefunden und mit wenigen Litern Wasser gelöscht. Anschließend wurde das Gebäude belüftet und im Brandraum wurde Brandgut geborgen. Im Einsatz waren die Feuerwehren Bad Nenndorf mit sämtlichen Fahrzeugen, die Feuerwehr Horsten mit TSF und GW-L und die Feuerwehr Helsinghausen-Kreuzriehe mit MTW und GA-AS mit insgesamt 38 Kameraden.

Die Polizei Bad Nenndorf  und ein RTW vom DRK Rodenberg waren ebenfalls vor Ort.

Bilder: Feuerwehr Bad Nenndorf und SG-Pressewart

01.04.2017, BMA1

 

Samstag, 01.04.2017

Alarmzeit: 21:06 Uhr

BMA 1

Ort: Bad Nenndorf

01.04.2017, T0 Wasser im Keller

Samstag, 01.04.2017

Alarmzeit: 18:40 Uhr

T0

Ort: Bad Nenndorf

 

 

 

4 Einsatzstellen mussten abgearbeitet werden. Es wurden Kellerräume und ein Fahrstuhlschacht ausgepumpt bzw. mit dem Nass-/Trockensauger weitestgehend trockengelegt. Im Einsatz waren 15 Kameraden mit TLF, LF, RW und MZF.